Wir über uns

1930 wurde er als der erste europäische Club durch Mitglieder des ZC Toronto in Wien gegründet. 1938 wurde der Club verboten und hat seine Tätigkeit erst 1955 wieder aufgenommen.

Die erste große Serviceaktion war 1956 die Ungarnflüchtlingshilfe mit Hilfe von ZONTA INTERNATIONAL.

Der Club beteiligt sich an den internationalen Projekten – wie Amelia Earhart Award für Frauen in technischen Berufen, ZISVAW-Programm zur Verhinderung der Gewalt gegen Frauen und Kinder usw. Jährlich hilft ZONTA WIEN I Frauen und Mädchen in Not.

Der Club finanziert seine Unterstützungen und Förderungen ausschließlich über Spenden und Erlöse, die während karitativer Veranstaltungen gesammelt werden.